Aktuell

Charlotte Buchholz

Meine neuen Kurzgeschichten mit dem Titel "Wenn sich die Welle legt" - pünktlich zur Leipziger Buchmesse vom BLOCK-Verlag ausgeliefert - warten sehr auf Lesungen, die dem C-Virus zum Opfer gefallen sind.  Dank den Initiatoren gab es am 12. März in der Festung Mark eine Mini-Magdeburg-Messe, zu der ich das Buch vorstellen konnte.

Am 10. März 2020 war ich eingeladen zu "Johansen Der Talk". Wie im Format üblich, ging es in der Plauderei mit Lars Johansen um Verschiedenes: Herkunft, Werdegang, Beruf, Privates - und in meinem Fall um die Wahl des Pseudonyms Charlotte Buchholz. Es war eine interessante Erfahrung!

HOF ON AIR - das Format des Moritzhofs in Corona-Zeiten: Nach einer kurzen Sequenz aus dem Programm "Darf ich Ugo zu dir sagen" habe icham 15. April  drei Kurzgeschichten aus dem Band "Wenn sich die Welle legt" gelesen.

"Der Pascha von Magdeburg"
In 44 Kapiteln erzählen in diesem Sammelband Autoren Geschichten darüber, wie Mitteldeutschland und der Orient zusammengedacht werden können. Die vielfältigsten kulturellen Verbindungen wurden dabei neu- oder wiederentdeckt. Es ist immer spannend, wenn sich Kulturen begegnen. Nur in der Begegnung lernt man sich kennen und einander verstehen. Dem diente auch das arabisch-europäische Kulturfestival vom 10. bis 12. Januar 2020 in Berlin-Neukölln, zu dem ich eingeladen war (Fotos links, Mitte). Ich habe u.a. mein Kapitel aus "der Pascha von Magdeburg" gelesen, in der ich von persönlichen Begegnungen mit den  Geschichten der Stadt Sarajevo während der Zeit der Belagerung erzähle.
Das Foto rechts entstand im Forum Gestaltung in Magdeburg zur Präsentation des Buches "Der Pascha von Magdeburg", herausgegeben von Dr. Mieste Hotopp-Riecke, verlegt im ost-nordost-Verlag

Konzerte mit "cantare et vivere"
Ein schönes Miteinander: die Auftritte mit dem Chor "cantare et vivere" unter Leitung von Helga Barborka, links in der Nikolaikirche bei einem herbstlichen Konzert, das ich mit Haiku-Texten begleiten durfte, daneben beim Weihnachtskonzert im Gesellschaftshaus. Hierfür hatte ich eigens eine Geschichte geschrieben, die im neuen Kurzgeschichtenband  "WENN SICH DIE WELLE LEGT" veröffentlicht wurde.  

Geschichten und Geschichtenlieder Lesung mit Musik im Fabularium Magdeburg am 30. November 2018 mit dem "Duo Saitensprung", Gunnar Drews, Gesang, Rajmund Barborka, Gitarre

Darf ich Ugo zu dir sagen?

Im Dialog mit meinem Urgoßvater 

Die szenische Lesung auf Einladung des forums hallense an der Moritzkirche in Halle  fand im charmanten Gemäuer statt. Nicht nur der Lyriker Hermann Buchholz kam zu "Wort", es gab auch Berührungspunkte zu dem Schrift-steller Johannes Schlaf, der in Querfurt geboren war, danach in Magdeburg lebte und in seiner Heimatstadt 1941 versorben ist.


Für das Interview 2015 hatte Salka Schallenberg, kulturmd, das Cafè Tart im Kunst-museum Kloster Unser Lieben Frauen ausgewählt:

Hier fand auch die Buchpre-miere von "Verpasst. Zehn Kurzgeschichten" statt. 

Am 13. September 2017 feierte der Förderverein der Schriftsteller e. V. im Literaturhaus, sein 25jähriges Jubiläum. Das Stadtfernsehen kulturmd, fragte Herbert Beesten und Ursula Günther, vom Vorstand nach dem Woher und Wohin des Vereins.

Neu im Bücherregal SPEZIAL, präsentiert vom Literaturhaus Magdeburg:

Der Vorsitzende des Fördervereins der Schriftsteller e.V. und, hier als Ursula Günther, stellv. Vorsitzende, im Gespräch mit dem Stadtschreiber 2020 Jörg Menke-Peitzmeyer



11. März 2017

Katharinenhaus Magdeburg, Lesung aus "Jans blinkende Welt", zur Weiterbildung "Sucht" der Telefonseelsorge

16. März 2017

Bürgerhaus Cracau,Magdeburg, Zetkinstraße 17

19. März 2017

Kulturwerkstatt Gommern, szenische Lesung mit Lothar Günther, "Dialog mit meinem Urgroßvater", musikalische Begleitung

27. - 30. April 2017

"umgeblättert" Bücherfest auf dem Moritzhof

16. Mai 2017

Börde-Museum Ummendorf, "Im Westen nichts Neues" anlässlich der Wanderausstellung "Heimat im Krieg 1914/1918".

20. Mai 2017

Tangerhütte, Galerie No. 2, Finissage Frank Meier, Fabeln und Verse zu den Bildern von Frank Meier

28. Juni 2017

Adelheid-Foyer Rathaus Magdeburg: JANS BLINKENDE WELT" mit Podiumsgespräch  "Glücksspielsucht"mit Duo Saitensprung

6. September 2017

Laudatio und Lesung, Vernissage Gabriele Krüger, Marienstift Magdeburg, 16 Uhr

13. September 2017

"...damit es leuchtet..." Förderverein der Schriftsteller e. V. feiert sein 25jähriges Jubiläum, Literaturhaus, Thiemstraße 7,

14. September 2017

Einführung/ eigene Verse, Vernissage Frank Meier, Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, Turmschanzenstraße 12 Uhr

21. September 2017

Moderation zum Präventionstag Glücksspielsucht (im Auftrag des Bundesverbandes der Automantenwirtschaft)  Gesellschaftshaus Magdeburg

23. September 2017

Autoren der Schreibwerkstatt des FBK lesen aus Anlass des 25jährigen Bestehens der Werkstatt zur Kulturnacht, Literaturhaus, Thiemstraße

11. Oktober 2017

Vernissage Jochen P. Heite, "black-painter" - Schwarze Texte, Galerie Moritzhof

26. Oktober 2017

2. Literaturcafé - Spiel und Sucht, Roncallihaus Magdeburg

27. Oktober 2017

literarisch-musikalische Lesung mit dem Duo Saitensprung, Café Rotfuchs, Burg

29. Oktober 2017

Szenische Lesung zu Hermann Buchholz und Johannes Schlaf, Geschichtskantine Magdeburg

5. Dezember 2017

Laudatio und Texte zur Vernissage von Jochen P. Heite "Winterreise" Galerie No. 2, Dietmar Werner, Tangerhütte

20. Januar 2018

Hauptbühne Meile der Demokratie, Texte gegen Hass und Gewalt

22. Februar 2018 

Stadtmuseum Halle, Ausstellung "Generell frisch", BBK Sachsen-Anhalt

28. Februar 2018 

KUBUS 2025 Magdeburg - Kubunarisches - Kulinarisches

16. März 2018

Buchmesse Leipzig "Darf ich UGO zu dir sagen? - Szenische Lesung mit Partner

11. April 2018

Wiesbaden Kurhaus innerhalb des 4. Präventionstages der Automatenindustrie Lesung aus "Jans blinkende Welt"

05. April 2018

Moritzhof Magdeburg innerhalb "StadtLesen" -Aus "Verpasst - Zehn  Kurzgeschichten"

17. Mai 2018

Cottbus, Stadt- und Regionalbibliothek innerhalb des Bücherfrühliings aus "Jans blinkende Welt"

07. August 2018

Seniorenresidenz "Am Eiskellerplatz" Magdeburg, Erzählcafé des Arbeitskreises Senioren im Ehrenamt. 

SzenischeLesung "Darf ich Ugo zu dir sagen?"

12. September 2018

Lesung und Gespräch zu "Jans blinkene Welt. Auf der anderen Seite", AWO Suchtberatung, Angehörigenzeit

15. September 2018

Lesung innerhalb der Weiterbildung der Telefonseelsorge Halle

24. September 2018

Eröffnung der InterLese Sachsen-Anhalt in der Landesvertretung Berlin

20. Oktober 2018

Chorkonzert "Cantare et vivere" mit Lesung in der Nikolaikirche Magdeburg-Neustadt

01. November 2018

Lesung aus "Verpasst" zu den Landesliteraturtagen in der Kunst- und Kulturscheune Löbejün

01. November 2018

Auftakt des Projekts "Magdeburger Moderne" vom Förderverein der Schriftsteller e.V.

05. November 2018

Darf ich Ugo zu dir sagen? Szenische Lesung mit Partner im forum hallense an der Moritzkirche Halle

06. November 2018

Lesung Kurzgeschichten im Kranichhaus Magdeburg beim Verein "Miteinander mobil"

30. November 2018

Geschichten und Geschichtenlieder mit Duo Saitensprung in der Magdeburger Buchhandlung "Fabularium"

07. Februar 2019

Förderverein der Schriftsteller stellt das Sonderheft der "Schreibkräfte" im IBA-Shop Magdeburg vor

27. Februar 2019

Lesungen aus "Jans blinkende Welt. Auf der anderen Seite" Fachschule für Wirtschaft und Soziales Malchow (Meck.-Vorp.)

16. März 2019 , Franziskanerstraße 2, 14 Uhr:

"Darf ich Ugo zu dir sagen?" - Dialog mit meinem Urgroßvater, Szenische Lesung, Franziskaner Kloster Halberstadt

Charlotte Buchholz, Franka Schumacher, Herbert Beesten und Lothar Günther (Texte) sowie Frank Schöpke (Saxophon) gestalteten mit Texten, Zitaten und Musik die kulturelle Umrahmung der Ausstellungseröffnung

23. März 2019

Das Bauhaus-Ei im Glas - Ein Streitgespräch, Buchmesse Leipzig, am Stand der Stadt Magdeburg

26. März 1019

"Für Freiheit und Republik!" Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Eröffnung durch Autorengruppe des Fördervereins der Schriftsteller e.V.  mit Texten und Musik

27. März 2019 Musterwohnung

Bienenhäuser und Literatur, Lesung Autorengruppe des Fördervereins der Schriftsteller e.V. Musterwohnung Beimssiedlung

09. April 2019

"Darf ich Ugo zu dir sagen?" - Im Dialog mit meinem Urgroßvater, Szenische Lesung, Volkssolidarität Neptunweg 1a

11. April und 19. Mai 2019 Von Reformen und Avantgardisten - Magdeburg in den Zwanzigern

Eine Autorengruppe des Fördervereins der Schriftsteller e.V. liest im Kulturhistorischen Museum Magdeburg

20. September 2019, Adelheid-Foyer des Rathauses Magdeburg

Wir bauen das Morgen - Kinder gestalten ihre Welt, Vernissage

Die Ergebnisse der Schreib-Mal-Werkstätten werden vorgestellt. Charlotte Buchholz eröffnet die Veranstaltung und interviewt einige Kinder, die danach eigene Texte lesen. Veranstaltung des Fördervereins der Schriftsteller e.V.

25. September 2019, Stadtbibliothek Magdeburg

Jenseits der Selfies – Literarische Blickwechsel nach Gleim, Gespräch und Lesung.Landesliteraturtage Sachsen-Anhalt

02. Oktober 2019, Hotel Ratswaage, "Alles nur Fassade" Veranstaltung des Fördervereins der Schriftsteller

23. Oktober 2019, Kunstmuseum Unser Lieben Frauen, Magdeburg, Lesung in der Ausstellung "Moderne.Ikonografie,Fotografie."

27. Oktober 2019, Lesung in der Straßenbahn, Veranstaltung des Fördervereins der Schriftsteller

15. Dezember 2019, Weihnachtskonzert und Lesung mit dem Chor cantare et vivere, Gesellschaftshaus

10. Januar 2020, Bibliomania Berlin-Neukölln, Arabisch-deutsches Festival

12. März2020, Lesung in der Festung Mark Magdeburg "Magdeburg liest trotzdem"

15. März 2020, HOF ON AIR, Moritzhof Magdeburg